Chronik des KSK Post RS

 

Wir schreiben das Jahr 2005 - eine neue Herausforderung kommt auf 2 Kegelvereine zu...

2 Vereine, der KSK Post Skorpion und Die Reisser schmelzen zusammen...

Und keiner der Mitglieder hat eine Ahnung wie schnell die Fusionierung auf der spielerischen sowohl auch auf der kameradschaftlichen Ebene fruchten wird...

Besser als je einer geahnt hätte wurden alle Spieler eigentlich sofort zu einem "WIR".

Optimismus und Sportsgeist wurden von allen getragen und ab der Saison 2005 waren

wir nur mehr EIN Team - ein Team dass unter dem Namen KSK Post R.S. in den Büchern

eingetragen wurde.

Zu den Fakten:

36 aktive Mitglieder - die Personalnot beider Vereine war weg. Nach einer Sitzung

wurde beschlossen, mit 4 Mannschaften in die neue Meisterschaft zu gehen.

3 Teams beim LV Wien in der 2., 3. und 6. Landesliga sowie das 4.Team beim ASKÖ.

Des weiteren wurde beschlossen, dass die beiden ehemaligen Obmänner der Vereine,

Herr Karl LAUERMANN sowie Herr Peter KUPFER den neuen Verein für jeweils 2 Jahre

abwechselnd führen werden.

 

Saison 2005/2006:

Sportlich war es nicht so erfolgreich. Post RS1 bleibt in der 2.Landesliga; Post RS2 muss

in die 4. Landesliga absteigen, Team3 kämpfte gegen den Abstieg.

Unser Team beim ASKÖ belegte den letzten Platz.

Saison 2006/2007:

Das 1er Team schafft mit dem 2.Tabellenplatz den Aufstieg in die 1.Landesliga.

Team 2 und 3 etablieren sich in Ihren Ligen ( 4 und 6 )

Team4 ASKÖ Liga Rot hält sich im Mittelfeld

Saison 2007/2008:

Team 1 und 2 schließen die Meisterschaft im Mittelfeld ab.

Für Team 1 ein großer Erfolg, denn die erste Saison in der 1.Landesliga

ist nicht einfach. Viele Mannschaften stiegen auf und gleich wieder ab.

Team3 hatte es geschafft vom 3.Platz in die 5. Landesliga aufzusteigen.

Auch diesmal war für Team 4 das Mittelfeld die Heimat.

Saison 2008/2009:

Diese Saison kostete uns sehr viele Nerven, es war ein Jahr der Verletzten

und auf einmal kam wieder Personalnot auf. Wir hatten das Glück, dass

4 junge Spieler ( die jungen Wilden ) unserem Verein beigetreten sind

- ein Lichtblick bezüglich Nachwuchs!

In der Meisterschaft kämpften alle 3 Teams energisch gegen den Abstieg

und konnten sich in Ihren Ligen halten. Unser Team4 machte seinen Ruf alle

Ehren und blieb wieder im Mittelfeld

Die Sensation schafte Team 1 mit dem ausgezeichneten 3. Platz im Wiener CUP-Finale.
(1. Wiener Linien BL 2. SKH/Post 1036 3. KSK Post R.S. 4. HSV/SKG Wien)

Saison 2009/2010:

Der Herbst 2009 war ein besonderer - denn mit dem 1.Platz in der 1.Landesliga

und somit dem Herbstmeistertitel überraschten wir alle anderen Vereine.

Saison 2010/2011:

Leider ist in dieser Saison das Verletzungspech einiger Schlüsselspieler wieder

akut. Somit sind wir froh, die Mannschaften halbwegs durch die Meisterschaft

manövrieren zu können. Auf Grund personeller Engpässe bei den Aufstellungen wird

beschlossen, dass die folgende Spielsaison nur mehr mit 3 Mannschaften gespielt wird.

Saison 2011/2012:

Das Verletzungspech verfolgt uns immer noch. Dazu kommen leider ein paar Rücktritte einiger langjähriger Sportkollegen aus gesundheitlichen Gründen und ein Leistungsträger der 1er Mannschaft wechselt zu einem anderen Verein. Aber wir halten uns wacker in den Ligen... Wir brauchen dringend Nachwuchs und neue Sportkollegen, die das Spielerloch stopfen können.

Saison 2012/2013:

Gott sei Dank haben wir unsere "jungen Wilden", die sich schön langsam - aber doch -

in die Kampfmannschaft spielen... Erstmals in der neuen Klubgeschichte wackelt der

normal nicht gefährdete Platz der 1er in der 1 Wr. Landesliga. Wir haben ja noch eine

Frühjahrsrunde - Abgestiegen wird erst nach dem letzten Spiel. Wir sind ein Team und

schaffen das... Leider ist es der 1er nicht gelungen, den Klassenerhalt zu schaffen. Somit wird die nächste Saison in der 2. Landesliga begonnen. Da in der Saison 2013/2014 aber wieder 2 starke Spieler die Kampfmannschaft verstärken, sind wir optimistisch den sofortigen Wiederaufstieg zu schaffen. Unsere 2er ist wegen Umstruktuierungen in der Wr. Liga in die 4. Landesliga "aufgestiegen". Das Zeug zum Klassenerhalt haben wir... Unsere 3er hat im ASKÖ Bewerb auch einen Wechsel von Liga rot in die Liga gelb vollzogen. Somit haben wir uns für die nächsten Saison die Stange relativ hoch gesetzt..

 

Saison 2013/2014:

Fortsetzung folgt...